Im Überblick
Zinssatz
Leitzins EZB: 0,00 % (seit 16.03.2016)
Int. Banken
Der Markt für Festgeld bietet eine Menge an unterschiedlichen Angeboten. Hier haben wir die wichtigsten Infos gesammelt und informieren Sie regelmäßig über neue Entwicklungen rund um das Thema Festgeld.
Ihnen gefällt das Informationsangebot von Festgeld-Test.com? Unser Mix aus Hinweisen auf die aktuellen Zinsen für Festgeld und volkswirtschaftliche Analysen, damit Sie Ihre Strategie optimieren können? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns weiter empfehlen!

Die US-Teuerungsrate ist erstmals seit den 1950er Jahren unter null gefallen, die Preise sinken also. Bei fallenden Preisen spricht man von einer Deflationsgefahr. Dieser Indikator ist nur einer unter vielen der darauf hindeutet, dass die Krise in den USA noch lange nicht ihren Tiefpunkt erreicht haben könnte.

So berichtet das Wirtschaftsmagazin Capital

Angesichts einer wegbrechenden Nachfrage schränken die US-Unternehmen ihre Produktion ein. Das spiegelt sich in einer geringen Kapazitätsauslastung wider: Im März fiel sie zum ersten Mal seit Beginn der Datenaufzeichnung 1967 unter die Schwelle von 70 Prozent auf das Rekordtief von 69,3 Prozent. Die Industrieproduktion wiederum sank im März um 1,5 Prozent – das ist der 14. Rückgang in den vergangenen 15 Monaten.

Was bedeutet das nun für den Kleinanleger? Durch die enge Verknüpfung der deutschen Exportwirtschaft mit den USA und der allgemeinen Auswirkungen der Globalisierung wird die deutsche Konjunktur erst wieder an Fahrt gewinnen, wenn insbesondere in Amerika Fortschritte zu erkennen sind. Bis dahin werden die Leitzinsen sowohl in den USA, also auch in Europa weiter sinken, auf keinen Fall jedoch steigen.

Damit dürften auch die Angebote für Festgeld und Tagesgeld nicht besser werden, sondern könnten sogar – wie in den letzten Wochen zu beobachten – weiter an Attraktivität verlieren.

Wenn Sie ohnehin mit einer Anlage in Festgeld- oder Tagesgeldprodukte spekulieren, sollten Sie so schnell wie möglich handeln, um noch von den derzeitigen Konditionen zu profitieren. Denn steigende Zinsen für Festgeld oder Tagesgeldkonten sind derzeit die Ausnahme. Sie sollten sich insbesondere folgende Angebote näher anschauen:
Das Comdirect Tagesgeld
sowie das Tagesgeldkonto der Netbank

Laut einem Artikel auf SPIEGEL online fordert der deutsche Bundesbankpräsident Axel Weber eine weitere Senkung des europäischen Leitzins.

Beim Leitzins sei noch Spielraum vorhanden, der genutzt werden solle, sagte Weber, der auch im Rat der Europäischen Zentralbank sitzt.

Durch die niedrigen Zinssätze soll dann die Refinanzierung der Unternehmen vereinfacht werden, d.h. die Wirtschaft wieder in Schwung kommen.

Ein niedrige Leitzins führt aber auch zu schlechteren Konditionen für private Geldanleger, also etwa bei Tagesgeld und Festgeld. Unser Tipp: Warten Sie nicht zu lange, wenn Sie anlegen möchten, tun Sie es schnell und sichern Sie sich die noch günstigen derzeitigen Zins-Konditionen.

Ein Faktor, der in den Medien noch kaum aufgegriffen wurde, ist die Diskussion um die Leitwährung US-Dollar. Hier wird es mehr und mehr möglich, dass der Dollar diesen Leitwährungsbonus verlieren könnte, was etwa zu einer Aufwertung des Euro führen dürfte. Hier ein kleiner Hinweis auf einen Artikel über das mögliche Ende der Leitwährung. Von Anlagen im Dollarraum ist also dringend abzuraten!

Das Comdirect Tagesgeld PLUS ist zur Zeit ein heißer Tipp! Welche Tagesgeld-Angebot bietet zur Zeit noch 4,0 Prozent Zinsen an? Zwar sind diese nur bis zum 31.08.2009 garantiert und gelten auch nur für Anlagen bis 10.000 Euro wobei der Anleger ein Neukunde der Comdirect sein muss. Doch da die meisten Kleinanleger diese Bedingungen erfüllen sollten, ist es gerade für mittlere Beträge eine schöne Sache, da auch keine Mindestanlage gefordert wird!

Wie beim Tagesgeld üblich, ist das Geld täglich verfügbar – ein Vorteil gegenüber dem Festgeld, wenn man finanziell flexibel bleiben möchte. Ein kostenloses Girokonto ohne Kontoführungsgebühr ist beim Comdirect Tagesgeld schon inklusive.

Tipp: Wer sich das Comdirect Tagesgeld jetzt schnell sichert, wird auch über einen langen Zeitraum von der 4 Prozent-Verzinsung profitieren!


Durch das kontinuierliche Absenken des Leitzins durch die EZB sinken auch die Renditen für Festgeld und Tagesgeld immer weiter ab. Focus Money zitiert in der letzten Woche eine Marktuntersuchung, nach der sich die aktuellen durchschnittlichen Konditionen auf 2,1 Prozent für Festgeld und 2,07 Prozent für Tagesgeld belaufen. Es wird geraten, möglichste langfristig zu investieren, da mit einem weiteren Zinsrückgang gerechnet werden kann.

Der sogenannte Leitzinsatz der EZB für die Eurozone beträgt gegenwärtig 1,25 Prozent. Seitdem er im Oktober 2008 von 4,25 Prozent auf 3,75 Prozent gesenkt wurde, unternahm die EZB bis zum heutigen Tag fünf weitere Korrekturen nach unten. Die letzte Absenkung des Leitzins fand am 8.April 2009 statt, als er auf eben jene 1,25 Prozent reduziert wurde.

Das kostenlose Online-Girokonto DKB Cash der Deutsche Kreditbank AG ist ein weiteres Top-Produkt, das wir hier vorstellen können. Das kostenlose Online-Girokonto bietet durch seine Top-Verzinsung von 2,55 Prozent p.a. auf dem DKB VISA-Card Guthabenkonto (variabel) ein äußerst attraktives Girokonto an – und das bereits ab dem ersten Euro.

Kein Wunder, dass das Girokonto DKB Cash bereits fünf mal Testsieger in der angesehenen Zeitschrift „Börse Online“ geworden ist (Girokontenvergleich). Auch der Dispozins mit zur Zeit 7,9 Prozent p.a. ist ein Argument für dieses kostenlose Online-Girokonto. Die Visacard gibt es übrigens kostenlose dazu! Und mit dieser kann man weltweit Bargeld abheben – ohne Gebühren!

Wer jetzt einen Haken am kostelosen Online-Girokonto DKB Cash sucht, der wird ihn nicht finden, denn auch eine Mindesteingangspflicht, wie bei manchen Wettbewerbern üblich, besteht nicht.

Wir meinen: Top-Konditionen fast wie beim Tagesgeld, und trotzdem absolute Flexibilität zeichnen dieses Online-Girokonto aus, und die gratis Visacard ist ein schönes Extra.

Die Netbank wurde bei Online Banking Awards 2008 zur besten Direktbank gewählt. Außerdem konnte sie sich gegen die Konkurrenz in der Kategorie Konditionen durchsetzen.

Und die Konditionen für das Tagesgeldkonto der Netbank sind auch 2009 noch wirkliche Siegerkonditionen.

Im Paket Netbank giroLoyal ist zum einen eine kostenlose Kontoführung enthalten. In ganz Deutschland und weltweit kann kostenlos Bargeld mit der MasterCard abgehoben werden

Für das Tagesgeld ist ein sensationeller Zins von 3,8% variabel ohne Laufzeit- und Anlagevolumensbegrenzung enthalten. Und auch das Geld, das auf dem Girokonto liegt, wird noch mit 2,5% p.a. variabel (bei Gehaltseingang) verzinst.

Somit ist das Angebot, das die Netbank für ihr Tagesgeldkonto kreiert hat, äußerst lukrativ und gewährt ein hohes Maß an Flexibilität.

Die Stiftung Warentest hat übrigens die Netbank bei Ihrer Untersuchung von Tagesgeldkonten im Februar 2009 mit „gut“ (1,8) bewertet.

Das kostenlose Tagesgeldkonto 1822direkt-CashSkyline der 1822 Direktbank bietet mit seiner Verzinsung von bis zu 3,5 Prozent p.a. eine äußerst attraktive Rendite. Weitere Vorteile sind die tägliche Verfügbarkeit und der Verzicht auf eine Mindesteinlage. So verbindet man Flexibilität mit einer sicheren Verzinsung – und kann schnell auf Änderungen bezüglich der eigenen Lebensplanung reagieren. Gerade in turbulenten Zeiten wie der derzeitigen sollte man darauf achten, sich nicht zu langfristig zu engagieren. Beim Tagesgeldkonto der 1822direkt macht man somit nichts falsch.

Bei der 1822direkt handelt es sich um eine Vertriebsgesellschaft der Frankfurter Sparkasse, in deren Auftrag und Namen sie handelt. Die Tatsache, dass es sich bei der Frankfurter Sparkasse um eines der größten Institute seiner Art in Deutschland handelt, macht das kostenlose Tagesgeldkonto der 1822direkt sicher nicht uninteressanter.

Achtung: Diese besonders attraktiven Konditionen gelten nur für Neukunden, die bisher nicht Kunde bei der Frankfurter Sparkasse oder der 1822direkt waren. Ein Teil der Verzinsung ist flexibel, kann sich also während des Anlagezeitraum auch ändern. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite der 1822direkt, auf die Sie über die Werbung unter diesem Text gelangen.

Freudig feiert Mercedes-Benz den Einstieg eines neuen Großinvestors. Die unter Kontrolle des arabischen Emirats Abu Dhabi stehende Beteiligungsgesellschaft Aabar hat sich einen Anteil von 9,1 Prozent der Anteile des Stuttgarter Autobauers gesichert und kann sich für die Zukunft eine Ausweitung des finanziellen Engagements gut vorstellen. Aabar zahlt für den Einstieg 20,27 Euro je Aktie oder insgesamt einen Betrag von rund zwei Milliarden Euro.

Wie das Manager-Magazin online berichtet, sieht Mercedes-Benz-Chef Zetsche in der Aabar einen langfristigen Schlüsselinvestor, „der die Kapitalbasis des Automobilherstellers weiter festige“. Auch sehe er das Engagement von Aarbar als „eindeutiges Signal, dass langfristige Investoren von uns überzeugt sind“.

Dabei hat sich Mercedes-Benz bei der Kapitalbeschaffung in den letzten Monaten nicht gerade professionell verhalten. Die erst Ende Dezember 2008 gestartete Online-Werbekampagne (Affiliate-Programm) für private Anleger der Mercedes-Bank musste nach kurzer Zeit wegen Überlastung pausiert werden. Offenbar war nicht mit einem solchen Interesse unter den hauptsächlich deutschen Kleinanlegern gerechnet worden, die in der Mercedes-Benz-Bank einen sicheren Hafen für ihr Vermögen sahen und sehen.

Auch wenn das Engagement der Aabar nicht grundsätzlich negativ zu bewerten ist, so hätte ein professioneller Umgang mit den anlagewilligen Kleinanlegern möglicherweise auch zu einer nicht unerheblichen Kapitalspritze geführt, und dann vielleicht sogar zu günstigeren Konditionen.

Nichtsdestotrotz gratulieren wie Aabar zu diesem Coup, den der arabische Vorstandsvorsitzende folgendermaßen begründet:

HE Khadem Al Qubaisi, Chairman of Aabar: “Daimler is an iconic brand and a financially strong company with a reputation for excellence worldwide. We are delighted to having received the opportunity to be making this investment.”

Ihre Erfahrungen
Sie konnten bereits Erfahrungen mit Festgeld sammeln? Verlief die Eröffnung eines Festgeldkontos unkompliziert - oder haben Sie vielleicht schlechte Erfahrungen gemacht und würden keinen Euro mehr auf einem Festgeldkonto anlegen, da sie enttäuscht wurden?

Helfen Sie anderen privaten Anlegern durch ausführliche Kommentare, egal ob zu konkreten Produkten (Festgeld, Tagesgeld) oder allgemein zur finanzpolitischen Entwicklung. Vielen Dank!
Festgeld-Zitat
"Der eine spart, der andere braucht Geld, das er noch nicht hat. Das muss organisiert werden. Das nennt man Bank. So einfach ist das."

Wolfgang Schäuble, Finanzminister

Festgeld-Test.com: Wir sorgen für den Überblick!